Marcel Spannenberger

Studentische Hilfskraft: C01 — "Erweiterte Sicherheit". Die Veränderung von Staatlichkeit nach dem Ende des Booms

 

Werdegang

Seit 10/2019

Masterstudium der Geschichte der internationalen Politik mit Friedens- und Konfliktforschung als zweitem Schwerpunkt an der Philipps-Universität Marburg

Seit 01/2019

Studentische Hilfskraft des Erasmus-Beauftragten

09 - 10/2018

6-wöchiges Praktikum beim Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 e.V. in Frankfurt a. M.

Seit 07/2018

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

Seit 02/2018

Studentische Hilfskraft am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C01 — Erweiterte Sicherheit

06/2017
-
08/2018

Studentische Hilfskraft im Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung — Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg

10/2016
-
09/2019

Bachelorstudium der Geschichtswissenschaft mit Politikwissenschaft als zweitem Schwerpunkt an der Philipps-Universität Marburg

Bachelorthesis: „Der Marshall-Plan und die amerikanische Europapolitik nach 1945“

 

Schwerpunkte/Interessen

  • Zeitgeschichte
  • Geschichte der internationalen Beziehungen

 

Veröffentlichungen

  • Rez. zu Holze, Rainer/Voigt, Marga (Hg.), 1945 - Eine „Stunde Null“ in den Köpfen? Zur geistigen Situation in Deutschland nach der Befreiung vom Faschismus, Berlin 2016, in: informationen. Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945, 43 (2018), 88. Nationalsozialismus vor Gericht, S. 48f.
  • Rez. zu Weisz, Zoni, Der vergessene Holocaust. Mein Leben als Sinto, Unternehmer und Überlebender, München 2018, in: Ebd., S. 49f.

 


Marcel Spannenberger

Philipps-Universität Marburg

@ E-Mail

Marcel Spannenberger

Studentische Hilfskraft: C01 — "Erweiterte Sicherheit". Die Veränderung von Staatlichkeit nach dem Ende des Booms

 

Werdegang

Seit 10/2019

Masterstudium der Geschichte der internationalen Politik mit Friedens- und Konfliktforschung als zweitem Schwerpunkt an der Philipps-Universität Marburg

Seit 01/2019

Studentische Hilfskraft des Erasmus-Beauftragten

09 - 10/2018

6-wöchiges Praktikum beim Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 e.V. in Frankfurt a. M.

Seit 07/2018

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

Seit 02/2018

Studentische Hilfskraft am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C01 — Erweiterte Sicherheit

06/2017
-
08/2018

Studentische Hilfskraft im Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung — Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg

10/2016
-
09/2019

Bachelorstudium der Geschichtswissenschaft mit Politikwissenschaft als zweitem Schwerpunkt an der Philipps-Universität Marburg

Bachelorthesis: „Der Marshall-Plan und die amerikanische Europapolitik nach 1945“

 

Schwerpunkte/Interessen

  • Zeitgeschichte
  • Geschichte der internationalen Beziehungen

 

Veröffentlichungen

  • Rez. zu Holze, Rainer/Voigt, Marga (Hg.), 1945 - Eine „Stunde Null“ in den Köpfen? Zur geistigen Situation in Deutschland nach der Befreiung vom Faschismus, Berlin 2016, in: informationen. Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945, 43 (2018), 88. Nationalsozialismus vor Gericht, S. 48f.
  • Rez. zu Weisz, Zoni, Der vergessene Holocaust. Mein Leben als Sinto, Unternehmer und Überlebender, München 2018, in: Ebd., S. 49f.

 


Marcel Spannenberger

Philipps-Universität Marburg

@ E-Mail

DJ-ImageSlider Jahrestagung 2019

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Foyer Staatsarchiv Marburg

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Gespanntes Publikum

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Horst Carl (Gießen)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Sven Opitz (Marburg)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham), Sven Opitz (Marburg), Andreas Langenohl (Gießen)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Louise Amoore (Durham), Sven Opitz (Marburg)

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Stehempfang 

  • Jahrestagung 2019

    Jahrestagung 2019

    Vortrag Louise Amoore: "The Madness of Algorithms"

    Stehempfang