Marie Scheckenbach

Doktorandin im Teilprojekt C03 - Haus und Straßenraum

Werdegang

Seit April 2014Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt C03 des SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit" unter Leitung von Frau Prof. Katharina Krause.
Arbeitstitel: „Haus und Straßenraum: Konstruktion und Repräsentation von Sicherheit in deutschen Residenz- und Reichsstädten des 17. und 18. Jahrhunderts“
September 2011 -
März 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bildarchiv Foto Marburg: Koordination des DFG-Projektes:„Digitaler Portraitindex druckgraphischer Bildnisse der Frühen Neuzeit" sowie Mitarbeit an dem Aufbau eines Online-Verbundportals für graphische Sammlungen
September 2010 -
Juni 2011
Mitarbeit bei der Konzeption und Kuratierung der Ausstellung Aufbruch / Umbruch – auf neuen Wegen durch die Museumsbestände“ (4.2.-26.6.2011)  im Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg. 
Juni 2010 -
September 2011
Arbeit auf Werkvertragsbasis am Bildarchiv Foto Marburg im Rahmen des DFG-Projektes:„Digitaler Portraitindex druckgraphischer Bildnisse der Frühen Neuzeit"
Juni 2010Magister Artium an der Philipps- Universität Marburg. Magisterarbeit zum Thema: "Hans Burgkmairs Holzschnitte zu Balthasar Springers Indienfahrt (1506) und ihre Tradierung in der Druckgraphik des 16. Jahrhunderts."
2003 -
2010
Studium der Kunstgeschichte, Graphik und Malerei sowie der Neueren deutschen Literatur in Marburg und Perugia
Marie Scheckenbach
SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C03
Philipps- Universität Marburg
Kunstgeschichtliches Institut
Biegenstraße 11
35037 Marburg

06421 28-23796
@
 
SFB/TRR 138 “Dynamics of Security” | Wilhelm-Röpke-Str. 6C | 35032 Marburg
SFB/TRR 138 “Dynamics of Security”
Wilhelm-Röpke-Str. 6C
35032 Marburg