Oliver Hegedüs

Justus-Liebig-Universität Gießen

@ E-Mail

 

Oliver Hegedüs

Doktorand: Teilprojekt B03 - Konfessionelle Minderheiten

  

Werdegang

Seit 02/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt B03 - Konfessionelle Minderheiten

2015 - 2017

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Ostmitteleuropäische Geschichte (Prof. Dr. Hans-Jürgen Bömelburg), Justus-Liebig-Universität Gießen

2014 - 2016

Masterstudium Geschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Masterthesis: "Die Memoria des Hauses Dönhoff im 18. Jahrhundert"

2013 - 2015

Studentische Hilfskraft in der Forschungsbibliothek des Herder-Instituts in Marburg

2013

Auslandsemester an Belarussischen Staatlichen Universität in Minsk (Fakultät für Internationale Beziehungen)

2010 - 2014

Bachelorstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen: I. Hauptfach: Geschichte, II. Hauptfach: Fachjournalistik Geschichte

Bachelorthesis: "Der kurländische Adel und Restitution des Herzogs Ernst Johann von Biron"

1996 - 1999

Lehre zum Steinmetz und Steinbildhauer, Fachrichtung Bildhauer

 

Dissertationsprojekt

  • Die Versicherheitlichung der katholischen und orthodoxen Minderheiten in Polen-Litauen am Ende des 18. Jahrhundert“ (Arbeitstitel).

 

Forschungsschwerpunkte

  • Adelsgeschichte
  • Zeremonialgeschichte
  • Geschichte der Familie Dönhoff
  • Warschauer Hof um 1600 (bes. Briefe der Ursulas Meyerin)
  • Baltische Geschichte

 

Veröffentlichungen

  • "Der Diskurs um Sicherheit. Kurländische Streitschriften nach der Restitution des Herzogs Ernst Johann von Biron" (Baltisch-deutsche Kulturbeziehungen vom 16. bis 19. Jahrhundert. Medien - Institutionen - Akteure. Heidelberg, 04.-07.05.2015; erscheint im Mai 2018)
  • "Ein trojanisches Pferd für Europa? Genealogische Schriften des Hauses Dönhoff aus dem 17. bis 19. Jahrhundert" (Adelskulturen im Baltikum. Identitäten - Konzepte - Praktiken. Klaipeda, 07.-10.09.2016; erscheint Ende 2018)

 

Lehrtätigkeit

  • WS 2017/2018: „Hohe Geburt und inneres Feuer“. Quellen zur Adelsgeschichte im östlichen Preußen

 

 

 


Oliver Hegedüs

Justus-Liebig-Universität Gießen

@ E-Mail

 

Oliver Hegedüs

Doktorand: Teilprojekt B03 - Konfessionelle Minderheiten

  

Werdegang

Seit 02/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt B03 - Konfessionelle Minderheiten

2015 - 2017

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Ostmitteleuropäische Geschichte (Prof. Dr. Hans-Jürgen Bömelburg), Justus-Liebig-Universität Gießen

2014 - 2016

Masterstudium Geschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Masterthesis: "Die Memoria des Hauses Dönhoff im 18. Jahrhundert"

2013 - 2015

Studentische Hilfskraft in der Forschungsbibliothek des Herder-Instituts in Marburg

2013

Auslandsemester an Belarussischen Staatlichen Universität in Minsk (Fakultät für Internationale Beziehungen)

2010 - 2014

Bachelorstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen: I. Hauptfach: Geschichte, II. Hauptfach: Fachjournalistik Geschichte

Bachelorthesis: "Der kurländische Adel und Restitution des Herzogs Ernst Johann von Biron"

1996 - 1999

Lehre zum Steinmetz und Steinbildhauer, Fachrichtung Bildhauer

 

Dissertationsprojekt

  • Die Versicherheitlichung der katholischen und orthodoxen Minderheiten in Polen-Litauen am Ende des 18. Jahrhundert“ (Arbeitstitel).

 

Forschungsschwerpunkte

  • Adelsgeschichte
  • Zeremonialgeschichte
  • Geschichte der Familie Dönhoff
  • Warschauer Hof um 1600 (bes. Briefe der Ursulas Meyerin)
  • Baltische Geschichte

 

Veröffentlichungen

  • "Der Diskurs um Sicherheit. Kurländische Streitschriften nach der Restitution des Herzogs Ernst Johann von Biron" (Baltisch-deutsche Kulturbeziehungen vom 16. bis 19. Jahrhundert. Medien - Institutionen - Akteure. Heidelberg, 04.-07.05.2015; erscheint im Mai 2018)
  • "Ein trojanisches Pferd für Europa? Genealogische Schriften des Hauses Dönhoff aus dem 17. bis 19. Jahrhundert" (Adelskulturen im Baltikum. Identitäten - Konzepte - Praktiken. Klaipeda, 07.-10.09.2016; erscheint Ende 2018)

 

Lehrtätigkeit

  • WS 2017/2018: „Hohe Geburt und inneres Feuer“. Quellen zur Adelsgeschichte im östlichen Preußen