Karina Turmann

Doktorandin: C08 — Sicherheit und Empire

 

Werdegang

Seit 01/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C08 — Sicherheit und Empire

2017

Lehrbeauftragte am Fachbereich 06 und Honorarkraft am Lehrstuhl für Neueste Geschichte (19./20. Jahrhundert) von Prof. Benedikt Stuchtey an der Philipps-Universität Marburg

2012 - 2016

Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Herder-Institut Marburg

 2013 - 2016

Studium (M.A.) der Geschichte und Europäischen Ethnologie an der Philipps-Universität Marburg

 2009 - 2013

Studium (B.A.) der Geschichte, Anglistik und Pharmaziegeschichte an der Philipps-Universität Marburg

 

Dissertationsprojekt

  • "Generierung, Transformation und Instrumentalisierung kolonialmedizinischen Wissens in der britischen Karibik, 1780-1830" (Arbeitstitel)

 

Stipendien

  • 2017: DAAD-Kurzstipendium für Doktoranden
  • 2014: Fachsprachkursstipendium DHI Paris

 

Vorträge

  • 9/2017: "Bodies within the Empire. Medical Knowledge in the British Caribbean as a Scientific Tool of Colonialism, 1780–1830", Konferenz “Postcolonialism and its New Discontents: Envisioning New Relations to the Colonial Past and the Postcolonial Future”, University of California/Universität Vechta
  • 5/2017: "Colonial medicine in the Caribbean. Knowledge, Bodies and Interimperial Encounters in the Age of Abolition, ca. 1780-1810", Workshop “Science, Medicine and Empire around 1800”, Philipps-Universität Marburg

 

 

 


Karina Turmann

Philipps-Universität Marburg
 

@ Email

Karina Turmann

Doktorandin: C08 — Sicherheit und Empire

 

Werdegang

Seit 01/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C08 — Sicherheit und Empire

2017

Lehrbeauftragte am Fachbereich 06 und Honorarkraft am Lehrstuhl für Neueste Geschichte (19./20. Jahrhundert) von Prof. Benedikt Stuchtey an der Philipps-Universität Marburg

2012 - 2016

Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Herder-Institut Marburg

 2013 - 2016

Studium (M.A.) der Geschichte und Europäischen Ethnologie an der Philipps-Universität Marburg

 2009 - 2013

Studium (B.A.) der Geschichte, Anglistik und Pharmaziegeschichte an der Philipps-Universität Marburg

 

Dissertationsprojekt

  • "Generierung, Transformation und Instrumentalisierung kolonialmedizinischen Wissens in der britischen Karibik, 1780-1830" (Arbeitstitel)

 

Stipendien

  • 2017: DAAD-Kurzstipendium für Doktoranden
  • 2014: Fachsprachkursstipendium DHI Paris

 

Vorträge

  • 9/2017: "Bodies within the Empire. Medical Knowledge in the British Caribbean as a Scientific Tool of Colonialism, 1780–1830", Konferenz “Postcolonialism and its New Discontents: Envisioning New Relations to the Colonial Past and the Postcolonial Future”, University of California/Universität Vechta
  • 5/2017: "Colonial medicine in the Caribbean. Knowledge, Bodies and Interimperial Encounters in the Age of Abolition, ca. 1780-1810", Workshop “Science, Medicine and Empire around 1800”, Philipps-Universität Marburg

 

 

 


Karina Turmann

Philipps-Universität Marburg
 

@ Email