Elisabetta Cau

Justus-Liebig-Universität Gießen
 

Elisabetta Cau

Doktorandin: C03 — Das 'Haus' als Sicherheit und die (Un-)Sicherheit der Geschlechter

 

Werdegang

Seit 01/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C03 — Das 'Haus' als Sicherheit

2017

Richard-van- Dülmen-Preis für eine herausragende Abschlussarbeit

01/2017 - 05/2017

Wissenschaftliche Hilfskraft am am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit"

 2016

Stiftungspreis der Erich-Ferdinand- Bläse-Stiftung für Forschung und Wissenschaft

2013 - 2016

Studium der angewandten Kulturwissenschaften an der Universität des Saarlandes

Masterarbeit: Bewegung, Wahnsinn und das Böse – Besessene in Literatur, Malerei und Film

 2009 - 2013

Studium der europäischen Kultur- und Ideengeschichte sowie der Pädagogik am Karlsruher Institut für Technologie

 

 Promotionsprojekt

  • Sicherheitsfaktor Frau: Zur Visualität ihrer 'Domestizierung' in der Frühen Neuzeit (Arbeitstitel)

 

 

 


Elisabetta Cau

Justus-Liebig-Universität Gießen
 

Elisabetta Cau

Doktorandin: C03 — Das 'Haus' als Sicherheit und die (Un-)Sicherheit der Geschlechter

 

Werdegang

Seit 01/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit", Teilprojekt C03 — Das 'Haus' als Sicherheit

2017

Richard-van- Dülmen-Preis für eine herausragende Abschlussarbeit

01/2017 - 05/2017

Wissenschaftliche Hilfskraft am am SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit"

 2016

Stiftungspreis der Erich-Ferdinand- Bläse-Stiftung für Forschung und Wissenschaft

2013 - 2016

Studium der angewandten Kulturwissenschaften an der Universität des Saarlandes

Masterarbeit: Bewegung, Wahnsinn und das Böse – Besessene in Literatur, Malerei und Film

 2009 - 2013

Studium der europäischen Kultur- und Ideengeschichte sowie der Pädagogik am Karlsruher Institut für Technologie

 

 Promotionsprojekt

  • Sicherheitsfaktor Frau: Zur Visualität ihrer 'Domestizierung' in der Frühen Neuzeit (Arbeitstitel)